Homosexuelle Sexdates

Auch in Zeiten des Lockdowns sind viele sexuell aktive Menschen unterwegs, die Ihre Jugendlichkeit in vollen Zügen ausleben wollen. Sagen wir also du bist interessiert an homosexuellen Erfahrungen oder willst vielleicht sogar selbst Sexkontakte pflegen. Wo also entsprechende Leute kennenlernen und gibt es sowas wie ungeschriebene Regeln beim Sexdating? Sehen wir uns das ganze einmal genauer an.

homosexuellen treffenZunächst einmal das offensichtliche. Sexdating und allgemein das Ausleben auch nicht heterosexueller Sexualität wird in den letzten Jahren glücklicher immer weiter sozial akzeptiert und muss sich schon lange nicht mehr im Schatten verstecken. Inzwischen bieten die größten Datingplattformen eigene Versionen oder spezielle Suchfilter für Homosexuelle an. Durch diese positiven Entwicklungen ist es inzwischen sehr viel besser möglich, auch außerhalb des Millieus an Sexkontakte und andere Männer zu kommen, die ähnliche Interessen haben wie man selbst.

Wenn man allerdings nicht direkt im Internet suchen will, bleiben immernoch die Möglichkeiten des Offline-Datings. Wie schon seit mehr als 100 Jahren eignen sich Bars und etwas neuer auch Clubs bestens dazu um Leute kennenzulernen. Dabei bedienen die einzelnen Bars meist ein recht eigenes Klientel, wodurch es möglich ist die am besten zu einem passende Zielgruppe schon im Vorfeld auszusuchen. In so einer Bar ist es dann gerade wenn es etwas später wird meist nicht schwer einen netten Mann kennenzulernen. Ob man sich mit diesem einfach nur nett unterhält oder direkt mit zu ihm geht ist dabei jedem selbst überlassen. Wichtig ist nur, dass man sich dabei wohl fühlt und alles in gegenseitigem Einverständnis passiert.

Im Club ist die Sache mit der Kommunikation schon schwerer, dafür ist es meist sehr viel einfacher einfach mal spontan jemanden kennenzulernen oder direkt in Körperkontakt überzugehen. Auch hier sollte man im Vorfeld schauen welches Klientel den Club normalerweise besucht und ausgehend davon eine Entscheidung treffen, in welches Etablissement es einen zieht.

Wer allerdings nicht so der Typ für Offline ist, der kann sein Glück auch wunderbar im Internet versuchen. Auf den Dating Apps des Vertrauens sind inzwischen sehr viele auch homosexuelle Männer unterwegs, die offen über das sprechen was sie möchten.

Hier also am besten ein Profil angelegt, ein paar vorteilhafte Bilder ausgesucht und einen netten Text geschrieben. Hier sollte man am besten schon einen Hinweis darauf geben, dass man an nichts Längerfristigem interessiert ist. Spätestens allerdings vor dem ersten Treffen sollte man mal über das Thema geredet haben, damit niemand mit falschen Erwartungen in das Treffen startet.

Zum Treffen selbst gibt es wohl so einiges zu sagen, das meiste versteht sich aber wohl von selbst. Kondom sollte natürlich Pflicht sein, und allgemeine Tipps wie eine gute Körperhygiene und ein freundliches Auftreten sind wohl auch keine Neuigkeiten mehr. Am Ende geht es eben einfach darum Spaß zu haben und mit einem fast unbekannten Menschen eine schöne Zeit zu erleben. Dabei geht es schließlich irgendwie beim Er sucht Ihn Sexkontaktetreff. Mit unseren Hinweisen findest du hoffentlich auch einen netten Mann, mit dem du gemeinsam deine Sexualität ausleben willst. Und wer weiß, vielleicht findet sich ja ganz unbeabsichtigt auch etwas längerfristiges, am Ende kommt es immer anders als man denkt.

Kommentare sind geschlossen.